... eine Klinik mitten im Leben und nahe am Menschen

Therapeutikum

Im Therapeutikum bieten Mitarbeitende der Diakonie-Klinik besondere Behandlungsformen an, zum Beispiel Musik- oder Bewegungstherapie. Jeder Patient bekommt dort einen individuellen Behandlungsplan.

Innerhalb der Diakonie Klinik bildet das Team des Therapeutikum gemeinsam mit den Mitarbeitenden aller Abteilungen ein multiprofessionelles Behandlungsteam und ist zuständig für alle Patienten der ambulanten, teilstationären und vollstationären Sektoren der Neuropsychiatrischen Klinik und Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Die verordneten spezialtherapeutischen Behandlungen werden vom Therapeutikum organisiert und durchgeführt und platzieren sich integrativ zwischen ärztlichen, psychotherapeutischen, pflegerischen und pädagogischen Behandlungsmaßnahmen.

Das breitgefächerte Angebot des Therapeutikums ermöglicht ein individuelles und diagnosebezogenes Behandlungskonzept für jeden Patienten. Folgende Professionen sind im Therapeutikum vertreten: Ergotherapie, Bewegungs- und Sporttherapie, Heilpädagogik, Musiktherapie, Physiotherapie, Kunsttherapie

Angebote des Therapeutikums

Die Aufgaben des Therapeutikums umfassen die Planung, Durchführung und Dokumentation von diagnostischen und spezial-therapeutischen Behandlungen. Die Diagnostik umfasst die diagnosebezogene Verhaltensbeobachtung und die Durchführung von standardisierten Testverfahren (z.B. Entwicklungstests; Wahrnehmungstests; Motorik Tests, Leistungstest wie LRS Testung, Autismus Spektrum Testung). Die Durchführung therapeutischer Verfahren finden in Einzel-und Gruppensettings statt.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • heilpädagogische und ergotherapeutische Einzelförderung
  • neuropsychologisches Training am PC
  • Entspannungsverfahren
  • Qi Gong
  • konzentrative Bewegungstherapie
  • Rückenschule
  • Massagebehandlungen
  • Werkgruppen, Musiktherapiegruppen, Kunstgruppen
  • Alltagstraining, soziales Kompetenztraining.

Interdisziplinäre Therapiegruppen und Projekte:

Das Therapeutikum arbeitet in zahlreichen interdisziplinären Therapiegruppen mit beziehungsweise leitet und organisiert diese, zum Beispiel soziales Kompetenztraining, erlebnispädagogische Angebote, Theatergruppe, Therapiegartenprojekt, Kunstaktionen und weitere.